Sommer 2015 - Der Rasen verbrannt!

Der Sommer 2015 war wohl der heißeste und trockenste seit 2003. Die Folge, viele Pflanzen litten unter der Trockenheit. Doch auch Rasenflächen können ohne kräftige Bewässerung der Trockenheit nicht komplett widerstehen. So haben sich zwar teilweise Rasenflächen von selbst wieder sehr gut erholt. Doch so manchem Rasen mussten wir dann doch auf die Sprünge helfen. Im September ist unserer Meinung nach wohl der beste Monat für eine Nachsaat oder Neuansaat. Denn in diesem Monat ist es garantiert immer feucht genug und noch warm, aber nicht zu heiß für ein gesundes Wachstum. So haben wir hier auch einen Rasen, den wir nach den Trockenschäden nachgesäet und gedüngt haben.Das neue Saatgut haben wir mit Sand überzogen. Und so sieht der Rasen nun im Frühjahr 2016 wieder klasse aus. Auf einfache Art und Weise eine Regeneration der Rasenfläche. Auch als Tipp zum selber machen. Zwinkernd


Zurück

© 2014 Gartenprofi Ramge GmbH