Ein kleiner Teich neu angelegt

Einen kleiner Teich war in die Jahre gekommen. In einfachster Weise war dieser vor gut 15 Jahren angelegt worden. Die sichtbare Folie machte im Wasser, aber vor allem auch am Teichrand keinen besonders schönen Eindruck. Also galt es nun den Teich so zu bauen, dass von einer Teichfolie nichts mehr zu sehen sein wird. Die Umrandung des teiches wurde mit Natursteinplatten aus Basalt belegt. Genauso wurde der Bachlauf  im fast waagerechten Teil komplett mit diesen Platten überdeckt, so dasss man das Wasser nur noch zwischen den Fugen des Bachlaufes fließen sehen kann. 

Um nun solch eine Abdeckung sicher und dauerhaft zu befestigen, genügt es nicht, einfach eine Teichfolie auszulegen. Um einen Tragfähigen Untergrund zu haben, wurde hier ein Becken mit Beton modeliert. Danach wurde ein Schutzvlies eingelegt und die Teichfolie. Doch auch im Teich wurde nochmals Schutzvlies verarbeitet. So konnte man dann auch die sichtbare Teichfläche komplett verbauen, so dass die Folie nicht mehr sichtbar ist. Der große Vorteil: Die Folie ist zusätzlich geschützt vor äußeren Einflüssen. 


Zurück

© 2014 Gartenprofi Ramge GmbH