Pflanzentipp's

Ab Juni 2016 wollen wir nach und nach immer wieder mal schöne Pflanzen vorstellen, die uns ins Auge fallen. Wir fangen klein an und wollen nach und nach hier eine Sammlung zusammenstellen.Cool

1. Prunus padus  ‚Coloratus‘- Rotlaubige Traubenkirsche

Zahlreiche rosafarbene Blüten an hängenden oder auch aufrecht stehenden Trauben und die elliptischen, mattgrünen Blättern mit violetten Nerven und purpurfarbener Unterseite zeichnen diesen Prunus aus. Der kleine Baum bzw. Großstrauch wird ca. 6 - 8 m hoch. Dicht am Boden verzweigen sich 3 - 4 gleich starke, aufrechte Hauptäste. Die Zweige wachsen leicht ansteigend. Die Rinde ist zuerst hellbraun, später schwarz-grau. Die Blüten erscheinen für kurze Zeit im April/Mai.

2. Spiraea prunifolia Plena - Pflaumenblättrige Strauchspiere

Längliches, elliptisches, bis 4 cm großes Laub und eine reichhaltige weiße Blüte Anfang Mai sind Merkmale dieser nicht zu sehr verbreiteten Spierenart. Die weißen Blütenröschen sind in zahlreichen Dolden zusammengefasst und gut gefüllt.

3. Cornus florida 'Rubra' - Roter Blüten-Hartriegel

Dieser bezaubernde Blüten-Hartriegel ist bekannt für seine Schönheit und seine problemlose Haltung. Er bildet einen Einzelstamm aus, wird etwa 3-5 m hoch und besticht im Frühjahr durch seine unzähligen Blütendolden. Sie sind auffallend rosa bis dunkelrosa-rot. Jungpflanzen benötigen noch eine Sand- / Torfmischung, wenn Sie gepflanzt werden. Der Baum bevorzugt helle bis vollsonnige Standorte.

4. Coreopsis verticillata 'Grandiflora' - Nadelblättriges Mädchenauge

Eine üppige und langanhaltende Blüte sind typisch für das Netzblatt-Schönauge, das vielen auch als Mädchenauge ein Begriff ist. Die Blüten sind klein, gelb und schalenförmig und zeigen sich von Juni bis September.  Lineare Blätter und quirlartige Stengel bilden die hellgrüne Belaubung.

5. Hakonechloa macra - Japanisches Berggras

Dekoratives Ziergras in sattem Grün! Das zauberhafte Japan Berggras ist ein fantastischer Blickfang. Seine langen, ausladend im Bogen überhängenden Halme bilden dichte, sommergrüne Horste. Die sattgrünen Blätter sind riemenförmig geformt und bekommen im Herbst eine wunderschöne Färbung, die vom warmen Gelb in Braun übergeht.

6. Rhus typhina 'Tiger Eyes‘ - Gelbgrüner Essigbaum / Hirschkolben-Sumach 'Tiger Eyes'

Bei dem Essigbaum / Hirschkolben-Sumach 'Tiger Eyes' handelt es sich um eine herrlich gelbgrünlaubige Sorte, die nur wenig Ausläufer bildet. Im Herbst nehmen die Blätter eine feuer- bis scharlachrote Farbe an.

7. Cotinus coggygria 'Lilla' - Zwerg-Perückenstrauch ‚Lilla‘

Cotinus coggygria 'Lilla'® wächst ausladend und kompakt und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1 - 1,5 m und wird bis zu 1 - 1,5 m breit. Besonders schöne Zeichnung im Blatt.

8. Hypericum inodorum 'Magical Red'- Johanniskraut 'Magical Red'

Kleiner Strauch, kompakter Wuchs, bis zu 1 m hoch und ebenso breit. Leuchtend gelbe Blüten Mai bis Juli, Knospe karminrot, zahlreich und sehr zierend

9. Hydrangea paniculata 'Grandiflora' - Rispenhortensie 'Grandiflora'

Die Rispenhortensie ist ein mittelhoher Strauch und gabelig verzweigt. Sie erreicht eine Höhe von ca. 2 m. Ihre Blüten bestehen aus reinweißen, breiten, kegelförmigen, endständigen Rispen, die bis zu 30 cm lang und im Verblühen rosa werden. Sie zeigen sich in der Blütezeit von Juli bis September.

10. Prunus serrula - Mahagoni-Kirsche

Blüht im April / Mai mit kleinen, weißen Blüten. Doch besondersschön wirkt der bis zu 10 m hoch werdende Baum durch seine malerische Rinde, die am alten Holz bezaubernd abblättert. Im Sonnenlicht traumhaft schön.

11.Heptacodium miconioides - Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch

herrliche, duftende Blüten von August bis Oktober.

12. Holodiscus discolor ariifolius - Scheinspiere

blüht im Juni mit wunderschönen, hängenden Rispen.

13. Physocarpus opulifolius 'Diabolo' - dunkelrote Blasenspiere oder auch Teufelsstrauch

schmückt den Garten durch sein dunkelrotes Laub sehr auffällig und hebt sich deutlich vom "Grün" ab.


Zurück

© 2014 Gartenprofi Ramge GmbH